LEWIS PR übernimmt Social Media Agentur „Page One“

Das internationale Kommunikationsunternehmen sichert sich Agentur aus dem Silicon Valley

Das internationale Netzwerk LEWIS PR hat das US-amerikanische Unternehmen Page One PR übernommen. Zu den Kunden der Social Media Agentur gehören unter anderem Cisco, Polycom und VMware. Nach der Übernahme von Leads United in Antwerpen ist dies nun der nächste Schritt innerhalb der Akquisestrategie von LEWIS PR. Mit Page One baut LEWIS PR seine Expertise im Bereich Social Media und der digitalen Kommunikation weiter aus.

Page One wurde 2003 von Lonn Johnston und Craig Oda gegründet und ist in Kalifornien mit eigenen Büros in San Francisco und Palo Alto vertreten. Hauptfokus und primäres Geschäftsfeld liegt in der Entwicklung strategischer Social Media Kampagnen für weltweit bekannte Technologieunternehmen und innovative Start-Ups. Page One ist ab sofort eine hundertprozentige Tochter von LEWIS PR, die an Morgan McLintic, Executive Vice President der LEWIS Gruppe, berichten wird.

Chris Lewis, CEO von LEWIS PR, zu der Übernahme: „Die Übernahme unterstreicht die Rolle von LEWIS PR als starker Übernahme-Partner. In den letzten 15 Jahren sind wir kontinuierlich organisch gewachsen. Durch die Kombination der Social Media Expertise von Page One mit unseren eigenen Kernkompetenzen sind wir eine der wenigen Agenturen, die weltweit innovative digitale Kampagnen anbieten kann.“

Die Übernahme ist ab dem 1. Oktober 2010 wirksam.
Für mehr Informationen besuchen Sie uns auf unserer Homepage www.lewispr.de

News weltweit

Google verkauft Datenbrille Glass i...

mehr

Telekom kündigt neue Mobilfunk-Date...

mehr

Das Faszinierende an der Google-Dro...

mehr